Immer diese Bankgebühren!

So langsam habe ich es satt: jeden Monat diese Bankgebühren zahlen zu müssen, wo ich doch das Geld viel besser für andere Dinge verwenden könnte. Reingefallen bin ich auf eines der vielen Angebote von Banken, die ein angeblich kostenloses Girokonto zur Verfügung stellen. Dabei hab ich übersehen, dass ich nur dann die Bankgebühren sparen kann, wenn ich mindestens jeden Monat 1000 € auf dieses Konto erhalte.Bis es soweit ist, werde ich wohl noch mehrere Jahre hart arbeiten müssen.

Hätte ich doch nur auf meine Bekannten gehört, die mir davon abgeraten haben irgendeine Bank mit einem angeblich kostenlosen Girokonto auszuwählen und dort schnell einen Vertrag zu machen. Aber ich hatte es eilig und wollte mich nicht mit einer langen Suche aufhalten. Hätte ich auf ihren Rat gehört einen Girokonto Vergleich im Internet zu machen, dann hätte ich sicher schnell herausgefunden, welches Girokonto auch ohne Mindestgeldeingang ein gebührenfreies Girokonto bleibt. Damit hätte ich mir eine Menge Kosten sparen können. Nun muss ich wieder einmal jeden Monat zehn Euro an die Bank bezahlen, nur dafür, dass sie meine par Cent Einkommen für mich lagern und die eine oder andere Überweisung tätigen. Doch bevor ich das nächste mal das Girokonto wechsele bin ich schlauer. Erst nach einem ausführlichen Girokonto Test werde ich das Unternehmen kostenloses Girokonto in Angriff nehmen. Und dann kommen in die engere Auswahl nur die Girokonten die im Test als empfehlenswertes Girokonto aufgefallen sind. Und natürlich suche ich mir diesmal ein Girokonto, das keinen Mindestbetrag monatlich haben möchte, sondern eines das ganz und gar kostenlos ist.

27.2.14 11:20

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen